Italienische Lebensart nach anderen Uhren in der Toskana erleben

An manchen Orten der Toskana scheint die Zeit über Jahrhunderte stillzustehen. Dabei ist die italienische Region alles andere als still. Traditionell werden hier Brot, Käse und Gewürze von Hand auf Bauernhöfen hergestellt. In den Städten des Landstrichs fügen sich moderne Architekturen zu liebevoll restaurierten Zeugnissen der teils mondänen Geschichte. Erholung zwischen den Tagesausflügen bieten Ferienwohnungen komfortabler oder einfacher Ausstattung, Erfrischung an heißen Tagen Pools bei der Unterkunft.

Für Individualurlaub täglich neue Ausflugsideen

Viele Menschen bereiten sich gerne ausführlich auf einen Urlaub in der Toskana vor. Andere packen Wanderschuhe und Zahnbürste in den Rucksack und fahren einfach los. Für beide Geschmäcker bietet die Toskana die richtige Ferienerholung. Mit etwas vorausschauender Recherche führt eine selbst organisierte Rundreise an schier endlosen Landschaften entlang. Wer lieber gemütlich auf dem Fahrrad oder zu Fuß unterwegs ist, bewegt sich automatisch mindestens einmal täglich durch den Trubel berühmter regionaler Städte. Hier sollte zur Stärkung unbedingt die regionale Küche ausprobiert werden, am besten mit einem köstlichen Glas der hiesigen Landweine aus sonnenverwöhnten Trauben.

Übernachten inmitten der unverwechselbaren Kulturlandschaft der Toskana

Der Blick aus dem Fenster am Morgen versetzt Besucher komplett aus der alltäglich gewohnten Welt. Kulturlandschaft wird die Toskana wegen der historisch intensiven Eingriffe der Menschen in die Natur genannt. Weithin sichtbar auf den weiten Ebenen sind Landhäuser in typischer Bauweise. Aus Natursteinen und Mörtel wurden die meist flachen Bauten einst errichtet und im Laufe der Zeit immer wieder restauriert. Den gleichen Charme vieler Generationen verströmen Ferienhäuser mit Pool überall in der Toskana. Das Morgenbad im Pool ersetzt ein Strandbad, das in dieser Region größtenteils nur über längere Anreisewege erreichbar wäre.

Wassernähe an den Küstenstreifen der Toskana

Abwechslung zwischen historischem Charme und moderner Ferienerholung bietet der beliebte Badeort Castiglione della Pescaia. Über dem Stadtbild thront die Rocca-Burg aus dem frühen Mittelalter. Im Umfeld der Stadt bieten Hügel und Weinberge einen erholsamen Anblick. Der Strand des Badeortes führt nach Belieben zu ebenfalls einladenden Sandstränden der Nachbargemeinden Spiaggia delle Rocchette und Spiaggia delle Marze. Überall an diesen Streifen warten Sonne satt, erfrischendes, klares Wasser des Mittelmeeres und jede Menge Entspannung.

Erlebnistouren und Entspannungszeiten mischen

Unbedingt empfiehlt sich für einen Urlaub in der Toskana eine Mischung der Tagesausflüge aus aktiven Zeiten und purer Entspannung. Für aktive Unternehmungen eignet sich das Wandern auf gut gangbaren Straßen und Wegen, am besten mit mancher Rast in den Städtchen am Wegesrand. Kulinarische Stärkung und Eintauchen in ein charmantes Stadtbild bietet beispielsweise Lucca mit seinen hohen Türmen und historischen Altbauten. Überhaupt nicht von Menschenhand geplant ist die Cascate del Mulino im Dörfchen Saturnia. Hier ergießt sich in einem Luxusbad, eingerichtet von Mutter Natur, Wasser von 37,5 °C über flache Kaskaden in die Tiefe. Auf den Stufen dürfen Besucher nach Belieben ruhen, das Heilwasser auf sich wirken lassen oder baden.

Fazit:
Der Name Toskana erzeugt in der Fantasie sofort ein Bild von weiten Landschaften, karg bewachsen auf roter Erde, unterbrochen von hohen, schmalen Zypressenreihen, hinter denen ein einsames Bauernhaus hervorlugt. Ferien in dieser italienischen Region lassen Besucher in ein beinahe identisches, aber lebendig gewordenes Bild eintauchen. Schon beim Frühstück im Garten der Ferienwohnung verzaubert der entspannende Anblick und macht Lust auf abwechslungsreiche Tagesausflüge.

ItalianoDeutschEnglishFrançaisNederlandsEspañolPolskiDanskSuomiSlovenčinaSlovenščinaTürkçe
Suche
Ferienhaus Suchen & Buchen
Hotels, Pensionen suchen
Booking.com