Entschädigung bei Flugverspätungen: Alles, was Toskana-Reisende wissen müssen

Inhalt

Die Toskana ist beliebt für ihre vielfältigen Angebote im Bereich Kunst und Kultur und überzeugt mit berühmten Bauwerken und anderen Sehenswürdigkeiten. Sie stellt eine populäre Urlaubsregion dar. Daher verwundert es nicht, dass jährlich zahlreiche Touristen in die Toskana fliegen. Doch was tun, wenn der Flug Verspätung hat? Dieser Artikel zeigt, was Reisenden in diesem Fall zusteht und was man beachten sollte.

Welche Rechte haben Reisegäste bei einer Flugverspätung?

Verschiedene Ursachen sind möglich. Oft wissen Passagiere gar nicht so recht, woran es liegt. Eines ist jedoch ganz klar: Eine Flugverspätung kann den Urlaub ruinieren und einiges an Strapazen mit sich bringen. Doch man sollte immer daran denken, dass es auch eine Entschädigung bei Flugverspätung geben kann.

Diese ist ab einer Verspätung von drei Stunden möglich. Geregelt wird dies von der EU-Fluggastrechte-Verordnung. Sie ist es auch, die festsetzt, wie hoch die Entschädigung ausfällt. Zwischen 250 und 600 Euro sind möglich.

Viele, die mit dem Flugzeug fliegen möchten, verpassen durch eine Verspätung ihren Anschlussflug. Wenn das der Fall ist, haben die Reisenden das Recht auf eine weitere Entschädigung.

Ab zwei Stunden Wartezeit stehen Fluggästen auch Getränke und Snacks zu. Immerhin warten sie schon recht lange am Flughafen, ohne dass sich etwas tut.



Was sollten Fluggäste bei einer Verspätung unbedingt tun?

Eine Flugverspätung ist ärgerlich – das ist keine Frage. Doch Fluggäste müssen selbst tätig werden, damit sie die Entschädigung, die ihnen zusteht, auch wirklich bekommen. Am besten ist es, sich den Grund der Verspätung schriftlich vom Airline-Personal bestätigen zu lassen. Das kann zwar mit ein paar Widerworten einhergehen, doch eine schriftliche Bestätigung ist das A und O.

Während der Wartezeit sollte man stets Belege für Ausgaben sammeln. Ganz gleich, ob man sich nur ein Wasser oder einen Snack gekauft hat – diese Belege kann man im Anschluss womöglich einreichen, um einen Ersatz zu bekommen. Man sollte auch unbedingt auf Versorgungsleistungen bestehen.

Außerdem sollten Reisende selbst prüfen, wie es um ihren Entschädigungsanspruch steht. In einigen Fällen kann es etwas Nerven und Geduld kosten. Doch der Kampf zahlt sich aus, sobald die Airline die Entschädigung auszahlt.

Wann erhalten Reisende bei Flugverspätungen eine Entschädigung?

Wer in Europa fliegt, genießt einen besonderen Schutz durch die EU-Regelungen. Also sollte man sich keine Sorgen machen, wenn man in die Toskana fliegt – ein hoher Schutz und umfangreiche Fluggastrechte stehen auf dem Programm.

Nachzulesen sind diese übrigens in der Fluggastrechte-Verordnung 261/2004. Bei einer großen Flugverspätung steht Reisenden eine Entschädigung zu. Mehr als 3 Stunden muss der Flug verspätet sein, damit Reisende einen Entschädigungsanspruch geltend machen können. Die Verspätungszeit berechnet man anhand der Ankunftszeit. Die Ankunftszeit ist in diesem Fall der Moment, in dem der Flughafen den Zielflughafen erreicht hat und mindestens eine der Flugzeugtüren zum Ausstieg öffnet.



Wie lange sind Entschädigungsansprüche gültig?

Die EU-Fluggastrechte-Verordnung ist die Anlaufstelle schlechthin, wenn es um Flugverspätungen geht. Was ist darin über die Gültigkeit von Entschädigungsansprüchen zu lesen?

Tatsächlich ist keine Frist angegeben, innerhalb der man sich als Reisender bei einer Flugverspätung für eine Entschädigung bei der Airline melden muss. Allerdings hat das Amtsgericht Bremen entschieden, dass die Verjährungsfrist an dem Bürgerlichen Gesetzbuch – kurz: BGB – zu orientieren ist.

Somit gilt: Passagiere in Deutschland haben 3 Jahre Zeit, um eine Entschädigung für ihre Flugverspätung in die Toskana zu beantragen. Die Frist berechnet sich dabei bis zum Jahresende. Wer also am beispielsweise am 30. August 2023 eine Flugverspätung erlebt, kann sie bis zum 31. Dezember 2026 geltend machen.

Jedoch gilt im Falle einer Verspätung: Je früher man sich darum kümmert, desto besser. So erhält man nicht nur früher sein Geld zurück, sondern läuft auch nicht Gefahr, die Forderung nach Entschädigung zu vergessen. Denn wie es so schön heißt: aus den Augen, aus dem Sinn. Liegt die Flugverspätung weit in der Vergangenheit, kann es sein, dass man den Antrag immer weiter aufschiebt. Zudem können die Belege für die Verpflegung und andere entstandene Kosten verlorengehen.

Fazit

Eine Reise in die Toskana ist schön, aber nicht immer ganz ohne Probleme. Denn vor allem dann, wenn man mit dem Flugzeug reist, kann es zu Verspätungen kommen. Doch auch wenn das sehr ärgerlich ist – Reisenden stehen gewisse Entschädigungen zu. Man muss sich nur rechtzeitig darum kümmern und sich an die richtige Stelle wenden. Dann klappt das mit der Entschädigung auch.

Letzte Aktualisierung: 19.07.2023

Affiliatelinks/Werbelinks
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht!

Suche
Unterkunft
 
Reiseführer
DuMont direkt Reiseführer Toskana: Mit großem Faltplan
 Preis: € 13,95 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Baedeker Reiseführer Toskana: mit praktischer Karte EASY ZIP
 Preis: € 24,95 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
MARCO POLO Reiseführer Toskana: Reisen mit Insider-Tipps. Inklusive kostenloser Touren-App
MARCO POLO Reiseführer Toskana: Reisen mit Insider-Tipps. Inklusive kostenloser Touren-App*
von Oberpriller, Sabine
  • Marke:
  • MARCO POLO Reiseführer Toskana: Reisen mit Insider-Tipps. Inklusive kostenloser Touren-App
  • Farbe: Yellow
 Preis: € 15,95 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 16. Juni 2024 um 14:19 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.