Top Reisetipps für die Toskana

Das Reisen hat sich für immer verändert, und doch werden einige Dinge gleich bleiben. Damit Sie Ihren Urlaub in vollen Zügen genießen können, sind gute Planung, Kommunikation und Lebensfreude gefragt. Die Toskana ist eine weltbekannte Gegend, und viele denken daher, dass man nur ankommen muss. Werfen Sie dennoch einen Blick auf unsere Tipps für Reisen in die Toskana, denn diese stellen sicher, dass Sie gut vorbereitet sind. Ein wenig vorherige Planung und Recherche der Gegend sind nämlich absolut notwendig, wenn Sie das Beste aus Ihrer Reise machen wollen.

Die Toskana ist ein ganzjähriges Reiseziel

Ob Winter, Frühling, Sommer oder Herbst, die Toskana ist das ganze Jahr über ein fantastisches Urlaubs- und Ausflugsziel. Jedoch gibt es die Zeiten, in denen die Gegend mit Touristen überschwemmt wird und überlaufen ist, wenn das also nicht Ihr Ding ist, sollten Sie eine andere Zeit wählen. So haben Sie die Möglichkeit, Ihre Reise in die Region zu einer Zeit zu planen, die Ihnen passt, da Sie wissen, dass die Region das ganze Jahr über etwas zu bieten hat. Im Sommer ist tolles Strandwetter, das Sie zum Schwimmen nutzen können, während der Winter eine der kältesten Gegenden Europas eine Menge Schnee bietet. Vermeiden Sie die Hauptsaisons und reisen Sie dann, wann es Ihnen am besten passt.

Planen Sie Aktivitäten für Pausen ein

Egal, wie aufregend Ihre Reise sein wird, wird es Zeiten geben, in denen Sie warten, reisen oder einfach nur entspannen und abschalten müssen. Stellen Sie sicher, dass Sie die nötige Technik und Internetverbindung haben, um Ihre Sportmannschaft oder Ihr Fernsehspiel zu verfolgen. Oder halten Sie sich mit den Euro 2020 Gruppen auf dem Laufenden und verpassen Sie auch von unterwegs nichts von der EM. Sie können die Technik und die freie Zeit auch nutzen, um Freunde und Verwandte zu kontaktieren und sie über Ihre Reise auf dem Laufenden zu halten.

Legen Sie Ihr Budget zum Essen gehen fest

Die Toskana ist einer der besten kulinarischen Hotspots der Welt mit einigen der besten Speisen – planen Sie also ein, etwas davon zu essen. Die meisten von uns essen auf einer Reise ein paar Mal auswärts, auch wenn es nur das Street Food ist. Vielleicht haben Sie ja das Glück und treffen Einheimische, die Sie zum Essen einladen. Das ist alles schön und gut, aber für eine Reise in die Toskana sollten Sie bedenken, dass die Region wahrscheinlich die besten kulinarischen Hotspots der Welt bietet. Planen Sie also ein, möglichst viel auswärts zu essen – das ist ein absolutes Muss.

Erkunden Sie auch die Umgebung

Die Region ist in der ganzen Welt für die blühenden Weinberge und die großartige lokale Käseherstellung bekannt. Es gibt aber auch tolle Olivenfarmen und Möglichkeiten, auf diesen lokalen Farmen zu übernachten. Die Dörfer rund um die Toskana, von Volterra bis Montalcino, bieten alle ein echtes kulturelles Reiseerlebnis und eine echte Möglichkeit, die Gegend kennenzulernen.

Viele Menschen reisen in der Regel mit einer bestimmten und einem recht engen Bild in die Toskana an. Der Hauptgrund, auch die Umgebung zu erkunden, ist der Wein und die Attraktionen im Freien, aber die Gegend hat noch viel mehr zu bieten als das. Mit ein wenig mehr Planung und Voraussicht können Sie so viel mehr von Ihrer Reise in die Toskana mitnehmen.

Letzte Aktualisierung: 05.07.2021

ItalianoDeutschEnglishFrançaisNederlandsEspañolPolskiDanskSuomiSlovenčinaSlovenščinaTürkçe
Suche
Ferienhaus Suchen & Buchen
Hotels, Pensionen suchen
Booking.com