Familienurlaub in der Toskana im Ferienhaus

Ein Familienurlaub in der Toskana verspricht wunderschöne Tage in einer der beliebtesten Ferienregionen Italiens. Die Toskana hat eine ganz individuelle Atmosphäre und ist immer einen Besuch wert. Besonders im Ferienhaus, statt im obligatorischen Hotel, lässt sich die Toskana ganz besonders gut genießen. Schließlich sind Sie nur für sich und tauchen in das echte toskanische Leben ab. Wir erklären Ihnen im Folgenden, worauf Sie dabei achten sollten.

Eine Toskana Finca für die ganze Familie

Gerade für Familien mit Kindern eignet sich ein Ferienhaus in der Toskana besonders gut. So kann man sich vom Alltagsstress erholen und die wärmende Sonne Italiens aufsaugen. Ein Haus direkt am Meer sorgt auch bei den Kindern für große Freude. Beim Spielen in der Natur können Sie eine tolle gemeinsame Zeit erleben und mal richtig zur Ruhe kommen. Die Toskana überzeugt insbesondere durch einmalige Landschaften. Seichte Hügel säumen sich rund um Pinienhaine, Olivenbäume und Weinreben.

Spaziergänge durch die herrliche Natur sind genauso reizvoll, wie ein klassischer Badeurlaub. Gerade die Küste rund um Maremma eignet sich dafür besonders gut. Das Wasser hat eine tolle Qualität und wunderschöne Stunden am Strand sind garantiert. Aber auch die Insel Elba und die etruskische Riviera sind ein Besuch wert. Von hier aus können Sie zudem viele Highlights erleben, wie ein Abstecher nach Florenz, Pisa oder in den spannenden Norden der Region.

Kochen und Essen

Natürlich müssen Sie sich während Ihres Toskana Urlaubs auch mit Nahrung versorgen. Die toskanische Küche bietet Ihnen reichhaltige Möglichkeiten und ist sehr traditionell angehaucht. Die meisten Speisen basieren auf lokaler Herkunft und höchster Qualität. In der Toskana wird gesund und frisch gegessen, in Kombination mit Wildpflanzen, die dort weit verbreitet sind. Schauen Sie nach Rezeptideen für Unentschlossene und leben Sie das echte toskanische Leben, indem Sie landestypisch kochen. Sowohl Sie als auch Ihre Kinder werden begeistert sein, lernen Sie neue Gewürze kennen und veredeln Sie einen tollen Urlaub durch wunderbare Speisen.

Toskanische Spezialitäten

Die Toskana bietet einige Spezialitäten, wie zum Beispiel Bruschetta. Dabei wird eine Scheibe toskanischen Brotes auf Holzglut geröstet und mit frischem Knoblauch bestreut. Anschließend wird regionales Olivenöl dazugegeben und fertig ist die kleine Köstlichkeit. Die Bruschetta kann natürlich auf verschiedene Arten weiterentwickelt werden, so können Sie diese auch mit Pilzen oder Leberpastete essen. Viele toskanische Speisen basieren zudem auf Hülsenfrüchten und Dinkel. Diese werden gerne mit selbstgemachten Nudeln kombiniert. Ebenso kommen Wildliebhaber in der Toskana voll auf Ihre Kosten. Rehe, Kaninchen oder Wildschweine werden dort gerne mit Lorbeer und Oliven verköstigt. Aber auch die Schweinefleischgerichte sind hervorragend.

Die Tiere ernähren sich insbesondere von Wurzeln, Nüssen und Eicheln, weshalb sie besonders zartes und schmackhaftes Fleisch abgeben. Als Fleischalternative ist vor allem ein Omelette mit Gartenkräutern und Gemüse zu empfehlen, welches nach traditionellem Rezept in Teig ausgebacken wird. Probieren Sie aber auch Pecorino, welcher wunderbar mit ein wenig Honig genossen werden kann. Alle Spezialitäten werden in der Toskana gerne mit einem Wein verköstigt, die Region ist reich an lokalen Rotweinen, für die unterschiedlichsten Geschmäcker.

Was gibt es bei einem Ferienhaus zu beachten?

Die Grundlage für einen schönen Familienurlaub in der Toskana legt natürlich ein passendes Ferienhaus. Achten Sie dabei darauf, dass Sie genügend Schlafzimmer und Badezimmer buchen. Wenn auch die Kinder ein eigenes Zimmer haben, können Sie eine ruhigere Nacht verbringen und die Türe kann auch mal geschlossen werden. Zudem sollten Sie als Familie mindestens zwei Bäder haben, sodass Zeit gespart wird und Streitigkeiten vermieden werden. Kombinieren Sie das Ferienhaus auch mit einem passenden Pool. Entweder wählen Sie ein Ferienhaus mit einem privaten Pool oder innerhalb einer Anlage, mit einem gemeinschaftlichen Pool.

Übrigens ist es auch in einem Ferienhaus wichtig, dass alle ausreichend Platz haben. So kann sich jedes Familienmitglied auch mal zurückziehen und eine ruhige Ecke zum Entspannen finden. Nicht immer möchte man nur aufeinander hocken. Wenn Sie auch im Urlaub vernetzt bleiben möchten, dann sollten Sie auch darauf achten, dass das Ferienhaus eine WLAN-Verbindung bietet. Das mobile Datenvolumen ist schließlich relativ zügig aufgebraucht. Wenn Sie ein Ferienhaus mieten, heißt das natürlich nicht, dass Sie die gesamte Zeit nur dort verbringen. Unternehmen Sie auch Ausflüge, schließlich bietet die Toskana viel Abwechslung, sodass keine Langeweile aufkommt.

Verbringen Sie eine einmalige Zeit in der Toskana, in einem passenden Ferienhaus und verwöhnen Sie sich auch mal kulinarisch so richtig.

Letzte Aktualisierung: 24.01.2022

Roadtrip durch die Toskana

Toskana ist wohl eines der schönsten Reiseziele Europas. Olivenhaine und Weinreben eingebettet in sanfte Hügel, hübsche Städte, gastfreundliche Menschen und eine einladende Kultur machen die

Weiterlesen »
PolskiDanskSuomiEspañolNederlandsFrançaisEnglishDeutschItaliano
Suche
Ferienhaus Suchen & Buchen
Hotels, Pensionen suchen
Booking.com